Deutschland ganz stark im Hockey

Hockey ist super zum Zuschauen

Hockey stand auf dem Programm heute. Die Damen und die Herren. Zuhause interessiere ich mich eigentlich nicht für diese Sportart, aber zum live Zugucken ist es genial. Eine sehr athletische Sport und man ist so nah dran am Feld. Und die deutschen Fans machen ordentlich Stimmung:)
So war es auch heute.
Außer, dass ich in dieses Stadion wieder 2 Stunden gebraucht habe, weil nirgends steht, dass man von der Metro nochmal 45 Minuten läuft!
Also wer fußkrank ist, hat hier echt ein Problem.

Dort angekommen, würde ich gleich aufgesogen in die Stimmung des deutschen Fanblocks! Ein ganzer Block war voll mit Freunden und Verwandten der beiden Hockeyteams. Sie hatten alle T-Shirts mit „Family and Friends“ an.

Ich lerne auch einen Teil der Gruppe Deutsche Volunteers in Rio kennen. Ines erzählt mir ihre Geschichte und sprüht nur so vor Begeisterung Volunteer zu sein. Es tut gut von Menschen umgeben zu sein die die gleiche Begeisterung teilen:)

Die beiden Hockeyspiele sind unglaublich spannend: die Herren holen das 2:1 13 Sekunden vor Schluss!

Herrlich ein paar von den Indern haben ihre langen Haare in so einem weißen Knödel nach oben gebunden:)

Hockey #1-13Hockey #1-6

Bei den Damen spielt Deutschland gegen Neuseeland. Ich facebooke sofort mit meinen beiden Familien in Neuseeland und sie freuen sich, dass ich mich Ihnen so verbunden fühle!

Es wird mir wieder bewusst, wie schön  Reisen ist, tiefe Begegnungen halten über lange Zeit und egal wieviele Tausend Kilometer dazwischen liegen.

Auch die Damen gewinnen und die Stimmung als sie ganz nah an die Tribune kommen ist überwältigend.

Beim Spiel habe ich Ines kennengelernt, sie ist auch begeisterte Volunteer:

Zweite Probe der Schlussfeier

Ich lerne im Zuge der Choreographie Farror und Samba und gleichzeitig sehr viel portugiesisch, denn die Anweisungen sind NUR auf portugisiesch…

 

Recent Posts